Steppenfuchs Reisen

Transkontinental

1
Click Here
2
Click Here
3
Click Here
4
Click Here
5
Click Here
6
Click Here
7
Click Here
8
Click Here
9
Click Here
10
Click Here
11
Click Here
12
Click Here
13
Click Here
14
Click Here
15
Click Here
16
Click Here
17
Click Here
18
Click Here
19
Click Here
20
Click Here

Transkontinental Berlin – Ulaanbaatar

Tour 290

Die Strecke führt von Berlin aus über Warschau und die Baltischen Staaten nach Moskau, durch den Ural, viele Orte in Russland an den Baikalsee und von dort aus weiter bis nach Ulaanbaatar in der Mongolei. Einer der Höhepunkte dieser Tour, ist zweifelsohne die Abfahrt zum Baikalsee, nachdem man zuvor die mächtigen Höhenzüge, die den See umgeben, erklommen hat. Hier windet sich die Straße in schmalen Serpentinen hinunter ans Ufer. Aber auch in Sibirien, ist die Landschaft durch die man fährt interessant und abwechslungsreicher, als man vielleicht denken mag. Ausführlich besichtigen werden Sie die alten Städte Moskau, Kazan, Omsk und Irkutsk, die Meilensteine der Besiedlung der Taiga durch die Russen darstellen.

Die Traumstraße des Ostens, so könnte man die Strecke bezeichnen, die von Berlin über den europäischen und sibirischen Teil Russlands nach Ostasien führt, wenn, ja wenn das letzte Stück bis nach Peking ohne große Probleme zu befahren wäre. Leider fehlt aber noch der Asphalt von Ulaanbaatar bis an die chinesische Grenze und auch eine Weiterfahrt nach China hinein ist nicht ganz einfach. Die Strecke führt von Berlin aus über Warschau und die Baltischen Staaten nach Moskau, durch den Ural, viele Orte in Russland an den Baikalsee, und von dort aus weiter bis nach Ulaanbaatar. Einer der Höhepunkte dieser Tour, ist zweifelsohne der Abstieg zum Baikalsee, nachdem man zuvor die mächtigen Höhenzüge, die den See umgeben, erklommen hat. Hier windet sich die Straße in schmalen Serpentinen hinunter ans Ufer. Aber auch in Sibirien, ist die Landschaft durch die man fährt interessant und abwechslungsreicher, als man vielleicht denken mag. Ausführlich besichtigen werden Sie die alten Städte Moskau, Kazan, Omsk und Irkutsk, die Meilensteine der Besiedlung der Taiga durch die Russen darstellen. Es ist natürlich klar, dass wir uns für Moskau etwas länger Zeit nehmen, um diese Stadt zu besichtigen. Aber auch Städte wie Nychninovgorod (vormals Gorki), Kazan bieten viele interessante Sehenswürdigkeiten. Gerade Kazan, mit der modernen Mosche ist die nördlichste moslemische Gemeinde in Russland. Gefahren wird die Strecke in einem Ford – Transit (lange Version mit Hochdach). Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie sich selber mal hinter das Steuer setzten, sofern Sie wünschen und einen Internationalen Führerschein haben. Russischkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht unbedingt notwendig. Es ist schwer, bei einer so langen Tour den genauen Reiseablauf vorherzubestimmen. Etwas Flexibilität muss da schon jeder Teilnehmer aufbringen. Obwohl ich die Strecke schon Dutzende Male mit dem Motorrad, PKW und LKW gefahren bin und dabei auch andere Landesteile besucht habe, ist es für mich immer wieder ein Erlebnis. Ich kenne mich auf der Strecke also bestens aus und kann Ihnen deshalb auch versichern, dass alle Geschichten von einer angespannten Sicherheitslage in Russland Schauergeschichten sind. Mir ist noch nie etwas zugestoßen, auch wenn ich allein und mit hochwertigen Fahrzeugen und teurer Fracht unterwegs war.
0.TagNachmittags / Abends eintreffen am Treffpunkt bei Berlin
1.TagAbfahrt in Richtung Polen, Grenzübertritt,
2.TagFahrt bis hinter Warschau. Einkaufen in Warschau
3.TagWeiterfahrt in Richtung Baltische Staaten. Übernachtung in Lettland
4.TagFahrt zur russischen Grenze. Grenzübertritt
5.TagWenn es keine Probleme mit dem Grenzübertritt gibt, geht es gleich weiter in Russland nach Moskau.
6.TagAnkunft in Moskau
7.TagEinen Tag Aufenthalt in Moskau, Staatbesichtigung.
8.TagWeiterfahrt Richtung Nichniy Novgorod, Stadtbesichtigung dieser alten Stadt und Weiterfahrt in Richtung Kazan. Am späten Nachmittag werden wir die Wolga überqueren. Zuvor, gibt es die Möglichkeit, auf einem kleinen Markt besondere Fischspezialitäten incl. Kaviar einzukaufen.
9.TagAm späten Nachmittag werden wir die Wolga überqueren. Zuvor, gibt es die Möglichkeit, auf einem kleinen Markt besondere Fischspezialitäten z.B. Kaviar einzukaufen. Weiterfahrt in Richtung Ufa.
10.TagNachmittags: Ankunft in Ufa und Fahrt Richtung Ural.
11.TagAnkunft in Cheljabinsk. Nun sind wir in Sibierien (Sibirien; alles hinter dem Ural). Stadtbesichtigung und Weiterfahrt in die sibirische Steppe.
12.TagUmfahrung von Kasachstan. Das spart insgesamt vier Grenzabfertigungen und eine Menge Zeit.
13.TagAnkunft in Omsk, Stadtbesichtigung. Der Rest des Tages dient der Entspannung.
14.TagWeiterfahrt in Richtung Novosibirsk
15.TagNachmittags Ankunft in Novosibirsk, Stadtbesichtigung
16.TagStart zur vorletzten Etappe nach Irkutsk. Nun führt die Strecke langsam in den Norden und ins Gebirge. Ankunft in Krasnojarsk
17.TagVon Krasnojarsk aus führt die Strecke immer entlang an der „Transsib“. Dieser Teil ist sehr schön, da er durch viele kleine typisch russische Ortschaften führt.
18.TagWir fahren immer noch Richtung Irkutsk, durch einsame sibirische Wälder.
19.TagAnkunft in Irkutsk, Stadtbesichtigung. Der Rest des Tages dient der Entspannung.
20.TagAusflug von Irkutsk zum nördlichen Baikalsee, Übernachtung am See.
21.TagRückfahrt nach Irkutsk.
22.TagWeiterfahrt Richtung Ulaan Ude. Übernachtung am südlichen Ufer des Baikalsees
23.TagAuf wenig befahrenden Pisten geht es ins Umland des Baikalsees.
24.TagBesichtigung von Ulaan Ude, Übernachtung kurz vor der russ. Grenze
25.TagBeginn der russischen Grenzabfertigung.
26.TagWeiterfahrt Richtung Ulaanbaatar, je nach zeitlichen Möglichkeiten. einige Abstecher in die mongolische Steppe. Fahrt zum Kloster Amarbajasgalant.
27.TagAnkunft in Ulaanbaatar
28.TagStadtbesichtigung Ulaanbaatar , Ausflüge in die Umgebung, Kulturprogramm
29.TagRückflug
*) Programm und Strecke können Veränderungen unterliegen. Verbindlich ist der Reiseablauf, wie er in der Buchungsbestätigung zugesendet wird
Nr.Start  Ende Date 
116.05So 13.06So2021 
222.05So 19.06So2022 
Bemerkungen / Remark
  
Angegeben immer An / Ab Ulaanbaatar
  
GelbNoch wenige Plätze frei
RotReise wird durchgeführt
Preise / Price* 2021 / 22
   
Reise1 – 3 Pers4 – 5 Pers.
Transkontinetal

3.900 €

3.700 €
   
Kombination Transkonti.- Sibirien Total

5.250 €

5.050 €
   
 
Bemerkung /Remark
*Preise incl. Rückflug nach Berlin
  
  
  
  
Tab-Inhalt