Steppenfuchs Reisen

Altai – Gebirge

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Der Westen - Altaigebirge

Tour 260

Der Altai, im äußersten Westen der Mongolei, ist von der Landschaft her ein klassisches Hochgebirge. Mit dieser Tour begeben Sie sich in die luftigsten Höhen des Landes. Insgesamt stehen die vier höchsten Berge der Mongolei auf dem Programm, dem Tavan Bogd Massiv, Mt. Chuiten mit 4.347m und drei weitere Gipfel. Der Altai besticht vor allem durch seine grandiose Gebirgslandschaft. Einsame Gebirgsseen und malerische Täler werden Sie in ihren Bann ziehen.

Altai wandern

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Höhepunkte des Altai’s

Tour 460

Zu Gast im Westen der Mongolei, erleben Sie die Faszination Altaigebirge, mit dem, Jeep, zu Pferd und zu Fuß. Die Westmongolei hat neben dem Kontrast zwischen der mongolischen und kasachischen Kultur auch eine sehr abwechslungsreiche Landschaft zu bieten. Kern dieser Landschaft ist das Altaigebirge mit seiner fasst unberührten Natur. Da das Altaigebirge bis heute nur sehr dünn besiedelt und wenig erschlossen ist, hielten sich die menschlichen Einflüsse bisher in Grenzen. Die Bevölkerungsdichte liegt meist bei weniger als einem Einwohner pro qm. In der von uns besuchten Region leben noch weitere ethnische Minderheiten der Mongolei, wie die Tuwa, Torguud, Zakhchin und viele mehr, die dieser Reise ein interessantes und spannendes kulturelles Profil geben werden. Einmalig und mitreisend ist es die Adlerjäger zu erleben, die hier in den weiten Tälern nach Füchsen und anderen Kleintieren jagen.

Paradiesisch Schön

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Paradiesisch Schön

Tour 241

„Paradiesisch schön“, ist die richtige Bezeichnung für eine Region in der Mongolei, die viele Überraschungen beherbergt. Der Nordwesten der Mongolei gehört zu den sehr wenig touristisch erschlossenen Gebieten. Im Westen fasst ganz umschlossen vom Altaigebirge mit seinen Ausläufern und im Osten, eingegrenzt durch das Archangaigebirge. Die abgeschlossen Lage hat diese Region in seiner Ursprünglichkeit erhalten.

Nirgends in der Mongolei, kann man die unterschiedlichen Landschaften so eng und komprimiert in einer Region vorfinden, wie im Zavkhan Aimag. Hier grenzen die höchsten Berge, an die größten Wüstenflächen der Mongolei. Dann wieder der Wechsel zur Grassteppe, mit ihren sanften Hügeln und weit ausgreifenden Tälern.

Der Schrei des Adlers

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Der Schrei des Adlers

Tour 431

Eine Reise im Herbst zu den Adlerjägern im Altai Gebirge. Adlerjagd im Altaigebirge, nehmen Sie teil an einer unvergesslichen Reise und begleiten Sie uns zum „Golden Eagle Festival“ ins Altai Gebirge im Westen der Mongolei. „Unter dem Mond“, wäre eine inhaltliche Übersetzung für das Wort Altai und das ist eine passende Beschreibung für diese einmalige Landschaft. Strahlend blauer Himmel, glasklare Flüsse und eine im Herbst goldgelb gefärbte Landschaft. Einfach Natur pur. Im Nordwesten der Mongolei, lebt die Minderheit der Kasachen, die sich ihre Traditionen über die Jahre noch bewahrt haben. Die jährliche Jagdsaison im Herbst wird mit dem großem traditionellem Adlerfest eröffnet. Im warmen Sommer ist es unmöglich, mit dem Adler zu jagen.

Zu dem Fest, am erstem Wochenende im Oktober, kommen jedes Jahr im Westen der Mongolei die Adlerjäger zu ihrem wohl einmaligen Adlerfest zusammen, um in einem Wettbewerb die besten Adler zu ermittelten. In den Disziplinen Geschwindigkeit, Beweglichkeit und Genauigkeit, treten die Adler gegeneinander an um den besten Adler zu ermitteln. Das Fest wird mit Folkloredarbietungen untermalt. Neben den Adlerwettkämpfen, können wir noch eine Reihe von anderen Wettspielen und Veranstaltungen zu dem Fest miterleben. Das Golden Eagle Festival ist ein ganz besonderes Erlebnis, vermutlich nichts für schwache Nerven, aber es eröffnet dem Gast einen tiefen Einblick in das kulturelle Leben der Altaibewohner.