Steppenfuchs Reisen

Mongolei der Klassiker

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Mongolei - der Klassiker (21 Tage)

Tour 201

Sie werden bei dieser Mongoleirundreise die Möglichkeit haben, viel mit Nomaden in Kontakt zu kommen. Wann immer es die Situation zulässt, werden wir unterwegs bei den Nomaden einkehren. Schon alleine, weil der Fahrer sich, sich auf dem Weg vom Norden in den Süden, immer wieder über den Zustand der Stecke informieren muss. Dies ist jedes Mal eine schöne Gelegenheit, die Gastfreund­schaft der Nomaden zu erleben. Besondere Höhepunkte sind die Besichtigungen der Klöster Amarbajasgant und Erdene Zuu (Karakorum) sowie das Gebiet um die Geierschlucht.

Der Schrei des Adlers

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Der Schrei des Adlers

Tour 431

Eine Reise im Herbst zu den Adlerjägern im Altai Gebirge. Adlerjagd im Altaigebirge, nehmen Sie teil an einer unvergesslichen Reise und begleiten Sie uns zum „Golden Eagle Festival“ ins Altai Gebirge im Westen der Mongolei. „Unter dem Mond“, wäre eine inhaltliche Übersetzung für das Wort Altai und das ist eine passende Beschreibung für diese einmalige Landschaft. Strahlend blauer Himmel, glasklare Flüsse und eine im Herbst goldgelb gefärbte Landschaft. Einfach Natur pur. Im Nordwesten der Mongolei, lebt die Minderheit der Kasachen, die sich ihre Traditionen über die Jahre noch bewahrt haben. Die jährliche Jagdsaison im Herbst wird mit dem großem traditionellem Adlerfest eröffnet. Im warmen Sommer ist es unmöglich, mit dem Adler zu jagen.

Zu dem Fest, am erstem Wochenende im Oktober, kommen jedes Jahr im Westen der Mongolei die Adlerjäger zu ihrem wohl einmaligen Adlerfest zusammen, um in einem Wettbewerb die besten Adler zu ermittelten. In den Disziplinen Geschwindigkeit, Beweglichkeit und Genauigkeit, treten die Adler gegeneinander an um den besten Adler zu ermitteln. Das Fest wird mit Folkloredarbietungen untermalt. Neben den Adlerwettkämpfen, können wir noch eine Reihe von anderen Wettspielen und Veranstaltungen zu dem Fest miterleben. Das Golden Eagle Festival ist ein ganz besonderes Erlebnis, vermutlich nichts für schwache Nerven, aber es eröffnet dem Gast einen tiefen Einblick in das kulturelle Leben der Altaibewohner.

Mongolei Jeep Reisen

Mit dem Jeep in der Mongolei unterwegs

Unsere Mongolei Reisen haben wir für Sie zur besseren Übersicht etwas thematisch und nach Regionen Vorsortiert. Ob Sie nun in die Gobi, den Norden, das Altai Gebirge besuchen, obliegt Ihrem Reiseinteresse. Steppenfuchs Reisen  wird ihre Mongolei Reise zu einem einmaligen Erlebnis werden lassen.

Rundreisen

Auf einer Mongolei Rundreise von Steppenfuchs Reisen erleben Sie die eindrucksvolle weite und natürliche Steppenlandschaft der Mongolei, die nicht minder bleibende Eindrücke hinterlassen wird. Eine Rundreise ist der ideale Einstieg um das Land und das Nomadenleben kennenzulernen. Unsere Reisen sind professionell geplant und Sie werden die jahrzehntelange Erfahrung zu schätzen wissen.

Steppenfuchs-Reisen-kleine-klassische-rundreise

Mongolei der Klassiker

Diese Tour von Steppenfuchs Reisen, verbindet viele klassische Sehenswürdigkeiten der Mongolei. Sie führt von Ulaanbaatar zunächst in den Norden und anschließend in die Gobi. Diese Tour ist der ideale Einstieg für jeden, der die Mongolei noch nicht kennt.

Read More »

Grosse Mongolei Rundreise

Bei dieser Rundreise erleben Sie den Norden und die Wüstenlandschaft der Gobi mit der Geierschlucht. Bei der Reise durch die Mongolei haben Sie immer wieder Zeit für die „kleinen Dinge“ am Wegesrand.

Read More »

Gobi

Knotenpunkt der Seidenstraße, Chinas Sprungbrett ins All, ist die Wüste Gobi. Sie hat Geschichte geschrieben und ist dennoch in vielen Bereichen noch heute eine „Terra Incognita“, eine unbekannte Welt. Von Marco Polo bis Sven Hedin, alle haben von der Gobi berichtet und waren letztlich ihr verfallen. Bei vielen von uns ist diese Wüste mit einer mystischen Vorstellung verbunden. Kein Tourist kann sich eine Reise in die Mongolei ohne einen Besuch in dieser Wüste vorstellen.

Gobi pur

Im Süden der Mongolei befindet sich die zweit größte Wüste der Erde, die Wüste Gobi. Sandige Dünen, schroffe Gebirgszüge, unwirtliche Salzseen und extrem Kontinentale Klima, sind ihre Merkmale

Read More »
Steppenfuchs-Reisen-kleine-klassische-rundreise

Mongolei der Klassiker

Diese Tour von Steppenfuchs Reisen, verbindet viele klassische Sehenswürdigkeiten der Mongolei. Sie führt von Ulaanbaatar zunächst in den Norden und anschließend in die Gobi. Diese Tour ist der ideale Einstieg für jeden, der die Mongolei noch nicht kennt.

Read More »

Grosse Mongolei Rundreise

Bei dieser Rundreise erleben Sie den Norden und die Wüstenlandschaft der Gobi mit der Geierschlucht. Bei der Reise durch die Mongolei haben Sie immer wieder Zeit für die „kleinen Dinge“ am Wegesrand.

Read More »
Steppenfuchs-Reiseng grosse Gobiexpedition

Grosse Gobi Expedition

Der Süden der Mongolei wird beherrscht von der einmaligen Landschaft der Wüste Gobi. Keimzelle des Mongolenimperiums, Knotenpunkt der Seidenstraße, Chinas Sprungbrett ins All – Die Wüste Gobi hat Geschichte geschrieben. Unsere Expedition in die Gobi bringt Sie in eine der faszinierenden Landschaften der Mongolei.

Read More »

Der Norden

Das Ursprungsgebiet der Mongolei, liegt irgendwo im Norden, zwischen Taiga und Grassteppe. Zwei Dinge sind für den Norden der Mongolei charakteristisch, der Selenge und der Khovsguul See. Der Norden ist ungewöhnlicherweise ethnologisch nicht homogen. Hier kommen viele unterschiedliche Volksgruppen vor. das Siedlungsgebiet der Tsaaten ist besonders interessant, nicht nur wegen ihrer Renntierzucht, sondern sie sind auch praktizierende Schamanen. Der Schamane mit seinen vielfältigen Aufgaben, schafft den Trancekontakt zu der Welt der Geister.

Steppenfuchs Reisen - Tippie's bei den Tsaaten

Rentiermenschen

Sie sind nicht leicht zu finden. Tsaaten, Rentierleute, werden sie von den Mongolen genannt, unbedachte Gewohnheit nur oder politisches Kalkül, um ihre wahre Identität zu verschleiern. Sie sind nicht leicht zu finden. Tsaaten, Rentierleute, werden sie von den Mongolen genannt, unbedachte Gewohnheit nur oder politisches Kalkül, um ihre wahre Identität zu verschleiern.

Read More »
Steppenfuchs-Reisen-kleine-klassische-rundreise

Mongolei der Klassiker

Diese Tour von Steppenfuchs Reisen, verbindet viele klassische Sehenswürdigkeiten der Mongolei. Sie führt von Ulaanbaatar zunächst in den Norden und anschließend in die Gobi. Diese Tour ist der ideale Einstieg für jeden, der die Mongolei noch nicht kennt.

Read More »

Grosse Mongolei Rundreise

Bei dieser Rundreise erleben Sie den Norden und die Wüstenlandschaft der Gobi mit der Geierschlucht. Bei der Reise durch die Mongolei haben Sie immer wieder Zeit für die „kleinen Dinge“ am Wegesrand.

Read More »

Zentrale Mongolei

Am östlichen Rand des Archangai Gebirges, befindet sich auch die Wiege des einstigen mongolischen Imperiums: Karakorum (schwarzer Berg) die ehemalige Hauptstadt des größten Weltreiches aller Zeiten. Gelegen im Orchon Tal, am Rande des Archangai Gebirges. Eine der wohl spannendsten Landschaften in der Mongolei ist der Ausklang des Archangai Gebirges Richtung Westen. Hier ändert sich die Landschaft dramatisch, gerade eben noch Gebirge mit saftigen Wiesen und dann Wüste pur. Nur wenig bekannt ist diese Region der Mongolei. Touristisch nicht erschlossen, bietet das Gebiet viel Freiraum für die eigene Erkundung.

Steppenfuchs-Reisen-kleine-klassische-rundreise

Mongolei der Klassiker

Diese Tour von Steppenfuchs Reisen, verbindet viele klassische Sehenswürdigkeiten der Mongolei. Sie führt von Ulaanbaatar zunächst in den Norden und anschließend in die Gobi. Diese Tour ist der ideale Einstieg für jeden, der die Mongolei noch nicht kennt.

Read More »

Grosse Mongolei Rundreise

Bei dieser Rundreise erleben Sie den Norden und die Wüstenlandschaft der Gobi mit der Geierschlucht. Bei der Reise durch die Mongolei haben Sie immer wieder Zeit für die „kleinen Dinge“ am Wegesrand.

Read More »

Rund ums Archangai

Wenn Sie die Mongolei in ihrer ursprünglichen Form erleben möchten, liegen Sie mit dieser Tour genau richtig. Auf dieser Reise erleben Sie die typische Landschaft des Achangai Gebirges, die geprägt ist von endlosem Grasland und Gebirgsmassiven mit herrlichen Gebirgswiesen.

Read More »
Steppenfuchs Reisen - Unser Bus vor einer Nomadenjurte

Paradiesisch Schön

Nirgends in der Mongolei, kann man die unterschiedlichen Landschaften so eng und komprimiert in einer Region vorfinden. Wüste, Grassteppe, Gebirge wechseln hier ständig.

Read More »

Der Westen - Altaigebirge

Willkommen in einer der schönsten und abwechslungsreichsten Provinzen der Mongolei. Der Nordwesten der Mongolei besteht aus alpiner Gebirgslandschaft – den mongolischen Altai – mit den höchsten Bergen der Mongolei. große bizarre abflusslose Seen, sowie riesige Halbwüsten sind die weiteren Merkmale des Westens.

Steppenfuchs Reisen - Unser Bus vor einer Nomadenjurte

Paradiesisch Schön

Nirgends in der Mongolei, kann man die unterschiedlichen Landschaften so eng und komprimiert in einer Region vorfinden. Wüste, Grassteppe, Gebirge wechseln hier ständig.

Read More »

Altai wandern

Im Westen der Mongolei, erleben Sie die Faszination Altaigebirge, Die Westmongolei hat eine abwechslungsreiche Landschaft zu bieten. Einmalig und mitreisend ist es die Adlerjäger zu erleben.

Read More »

Altai – Gebirge

Mit dieser Tour begeben Sie sich in die luftigsten Höhen des Landes. Einsame Gebirgsseen und malerische Täler werden Sie in ihren Bann ziehen.

Read More »

Der Osten

Der Osten, ist das Stammland von Chingges Khan. Geboren im Nordosten der Mongolei. Von dort zog er aus, um eines der größten Weltreiche der Erde aufzubauen. Der Osten ist auch der Unbekannte Osten. Kaum beschrieben in der Literatur, selten befahren, birgt er doch einiges, was sehenswert ist. Die einzigartige Kombination aus Trockensteppe und großen Seenlandschaften machen diese Region zu den biologisch interessanten Gebieten in der Mongolei.

Ost Expedition

Der Südosten der Mongolei mit seinen idyllischen Landschaften ist noch weitgehend unberührt. Die Freiheit, Einsamkeit und die Ruhe werden Sie nur hier erleben.

Read More »

Russland - Baikalsee

Russland, die gewaltige Landmasse im Norden der Mongolei, ist eine Herausforderung an sich. In unmittelbarer Nähe der Mongolei, mitten im sibirischen Bergland, liegt eines der russischen Perlen – der Baikalsee. Baikal Nuur oder reicher See, ist der tiefste See der Erde und birgt auch das älteste Süßwasser.

Baikalsee und Mongolei

Diese Tour beginnt in Irkutsk, Sie erleben diese, durch viele historische Einflüsse geprägte Stadt. Sie besuchen den Baikalsee und werden mit der legendären Transsibirischen Eisenbahn, viele Kilometer an dem See entlangfahren

Read More »

Transkontinental

Mit dem Auto, von Berlin nach Ulaanbaatar. Transkontinental durch Russland und am Baikalsee. Mehr als 9.000 KM Abenteuer und Spass auf zvier Rädern.

Read More »
Steppenfuchs Reisen -Strand am Baikalsee

Sibirien Total

Der „ferne Osten“ Russlands, oder Sibirien, ist die Herausforderung schlechthin. Ziel ist das ferne Vladivostok. 17 Tage in Sibirien und Taiga unterwegs.

Read More »

Individuell Unterwegs

Sicherlich, man muss die Mongolei nicht unbedingt in einer Gruppe bereisen. Man kann das auch individuell. Dann ist man völlig ungebunden, kann selber entscheiden was man sehen möchte, steckt sich den Zeitrahmen und die Form selber.

Grosse Mongolei Rundreise

Bei dieser Rundreise erleben Sie den Norden und die Wüstenlandschaft der Gobi mit der Geierschlucht. Bei der Reise durch die Mongolei haben Sie immer wieder Zeit für die „kleinen Dinge“ am Wegesrand.

Read More »

Rund ums Archangai

Wenn Sie die Mongolei in ihrer ursprünglichen Form erleben möchten, liegen Sie mit dieser Tour genau richtig. Auf dieser Reise erleben Sie die typische Landschaft des Achangai Gebirges, die geprägt ist von endlosem Grasland und Gebirgsmassiven mit herrlichen Gebirgswiesen.

Read More »

Mongolei selber(er)fahren

Sie fahren selber mit dem russischen Jeep (UAZ) durch die Mongolei. Wir haben für Sie eine der interessantesten Strecken ausgewählt. Die Tour führt durch die Gobi und dann in den zentralen Teil der Mongolei mit vielen interessanten Punkten.

Read More »
Steppenfuchs Reisen - Mit dem Jeep selber fahren

Selber fahren

Mit dem Jeep selber durch die Steppe der Mongolei fahren. Steppenfuchs Reisen ist einer der wenigen Reiseveranstalter in der Mongolei, der Ihnen diese Möglichkeit eröffnet.

Read More »

Gobi pur

Im Süden der Mongolei befindet sich die zweit größte Wüste der Erde, die Wüste Gobi. Sandige Dünen, schroffe Gebirgszüge, unwirtliche Salzseen und extrem Kontinentale Klima, sind ihre Merkmale

Read More »

Ost Expedition

Der Südosten der Mongolei mit seinen idyllischen Landschaften ist noch weitgehend unberührt. Die Freiheit, Einsamkeit und die Ruhe werden Sie nur hier erleben.

Read More »

Rent a Jeep

Miete Dir ein Auto und fahren selber durch die mongolische Steppe. Bei Steppenfuchs Reisen Ist die Autovermietung mit dem bestem Fahrzeugangebot.

Read More »
Steppenfuchs-Reisen-kleine-klassische-rundreise

Mongolei der Klassiker

Diese Tour von Steppenfuchs Reisen, verbindet viele klassische Sehenswürdigkeiten der Mongolei. Sie führt von Ulaanbaatar zunächst in den Norden und anschließend in die Gobi. Diese Tour ist der ideale Einstieg für jeden, der die Mongolei noch nicht kennt.

Read More »

Rent a Car

Mit dem Jeep selberfahren, ist eine Option, wie man die Mongolei selber am besten erkunden kann. Steppenfuchs Reisen hat für Sie ein passendes Geländefahrzeug zur Auswahl. Unser besonderer Clou ist, das Sie ihr Wunschfahrzeug an fast jedem Punkt in der Mongolei übernehmen können.

Rent a Jeep

Miete Dir ein Auto und fahren selber durch die mongolische Steppe. Bei Steppenfuchs Reisen Ist die Autovermietung mit dem bestem Fahrzeugangebot.

Read More »

Gobi pur

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
'
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
'
Click Here

Jeeptour - Gobi pur

Tour 210

Knotenpunkt der Seidenstraße, Chinas Sprungbrett ins All, ist die zweit größte Wüste der Erde, die Wüste Gobi. Sie hat Geschichte geschrieben und ist dennoch in vielen Bereichen noch heute eine „Terra Incognita“, eine unbekannte Welt. Sandige Dünen, schroffe Gebirgszüge, unwirtliche Salzseen und extrem Kontinentale Klima, sind ihre Merkmale. Von Marco Polo bis Sven Hedin, alle haben von der Gobi berichtet und waren letztlich ihr verfallen. Bei vielen von uns ist diese Wüste mit einer mystischen Vorstellung verbunden.  Dass die Gobi vor langer Zeit einmal völlig anders war – grün, voller Gras und Wasser – daran erinnern die zahlreichen Dinosaurierfunde. Diese Riesenechsen, haben vor Millionen Jahren, die Region der Gobi bevölkert. Unterschiedliche Theorien versuchen ihr Aussterben zu erklären. Fakt ist, das ihre versteinerten Reste ohne große mühen in der Gobi zu finden sind.

Nomaden und Kultur erleben

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Nomaden und Kultur erleben

Tour 206

Diese Reise in die Mongolei sollten Sie nicht verpassen. Die Mongolei ist das am wenigsten besiedelte Land auf dieser Erde (wenn man mal von den Polen absieht). Gastfreundschaft und im wahrsten Sinne des Wortes „eine offene Tür“, sind feste Bestandteile der nomadischen Kultur. Die Familie leben verstreut in kleinen Gruppen in diesem endlosen Grasmeer. Auf dieser Reise werden Sie einige dieser Familien und ihr einfaches Leben kennen lernen.

Norden – vielen Seen

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
18
Click Here
Click Here
Click Here

Der Norden mit seinen Seen

Tour 230

Der Norden der Mongolei wird beherrscht von seiner grandiosen Seenlandschaft. Der Khovsguul-See ist der kleine Bruder des Baikalsees, er ist der größte Süßwassersee des Landes und einer der ältesten Süßwasser See auf der Erde. Die Mon­golen bezeichnen ihn liebevoll als ihr Meer. Um diesen See wurde in den letzten Jahren ein Naturschutzgebiet eingerichtet, um diese einmalige Landschaft für die Nachwelt zu erhalten.

Der Volksstamm der Tsaaten, lebt in der Region um den Khovsguul See. Das sind die letzen Rentiernomaden in der Mongolei. Die Tsaaten haben sich mit ihrer Lebensweise seit Jahrhunderten nicht verändert. Naturreligion und Schamanismus sind hier noch lebende Tradition.

.

Rentiermenschen

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Zu den Rentiermenschen

Tour 235

Sie sind nicht leicht zu finden. Tsaaten, Rentiermenschen, werden sie von den Mongolen genannt, unbedachte Gewohnheit nur oder politisches Kalkül, um ihre wahre Identität zu verschleiern. Denn die Nomaden gehören zu der ethnischen Minderheit der Turkstämme – Tuwiner-. Nennen sich selbst Tyva-Kisch, oder noch ursprünglicher, Sojon-Uriangchaj. Im Gebiet um den Khuvsguul – See, bis zur russischen Grenze, leben die letzten Rentiermenschen in der Mongolei, die „Tsaaten“ (Tsa = Rentier, ten = Mensch). Dieses, in seiner Lebensweise noch ursprüngliche Volk, ist verwandt mit den Inuit und ihr Leben unter diesen harten klimatischen Bedingungen ist ohne das Rentier nicht vorstellbar.

Transkontinental

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Transkontinental Berlin – Ulaanbaatar

Tour 290

Die Strecke führt von Berlin aus über Warschau und die Baltischen Staaten nach Moskau, durch den Ural, viele Orte in Russland an den Baikalsee und von dort aus weiter bis nach Ulaanbaatar in der Mongolei. Einer der Höhepunkte dieser Tour, ist zweifelsohne die Abfahrt zum Baikalsee, nachdem man zuvor die mächtigen Höhenzüge, die den See umgeben, erklommen hat. Hier windet sich die Straße in schmalen Serpentinen hinunter ans Ufer. Aber auch in Sibirien, ist die Landschaft durch die man fährt interessant und abwechslungsreicher, als man vielleicht denken mag. Ausführlich besichtigen werden Sie die alten Städte Moskau, Kazan, Omsk und Irkutsk, die Meilensteine der Besiedlung der Taiga durch die Russen darstellen.

Sibirien Total

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Östlich der Sonne

Tour 295

Der „ferne Osten“ Russlands, oder Sibirien, ist die Herausforderung schlechthin. Die gesamte Strecke setzt sich aus drei großen Straßen Abschnitten, der „Baikal-“, „Amur-„ und „Ussuri“ Ma­gistrale zusammen. Die Namen dieser Strassen sind für den Freund der langen Wege Musik in seinen Ohren. Der größte Teil der Strecke ist as­phaltiert, etliche KM müssen aber immer noch auf Schotterpiste zurück­gelegt werden und auch heute noch, führt Sie über weite strecken durch völlig unberührte Landschaften Taiga. Früher musste man für das Teil­stück von Chita nach Khabarovsk sein Fahrzeug auf die Bahn verladen. Erleben Sie Sibirien!

Baikalsee und Mongolei

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Baikalsee und Mongolei

Tour 271