Steppenfuchs Reisen

Ulaanbaatar Gespanntour

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Ulaanbaatar Gespanntour

Tour 487

Erleben Sie Ulaanbaatar nostalgisch. Eine Stadttour mit einem historischem Uralgespann. Wir Wir holen Sie von ihrem Hotel / Gasthaus ab und zeigen Ihnen umfassend Ulaanbaatar. Die Stadttour wird von einem unserer gut deutschsprechenden (englisch optional) Guides geführt und ihnen steht für die gesamte Zeit ein Fahrzeug zur Verfügung. Für die gesamte Tour haben Sie unterschiedliche Optionen, so z.B. mit Mittagessen und am Abend mit einem Folkloreprogramm vom Tumen Ekh Dance Ensemble. Der weltberühmten Folkloregruppe aus Ulaanbaatar.

Zeit: 09:00 – 16:00 ( ohne Kulturprogramm ) 09:00 – 18:00 ( mit Kulturprogramm )

Weitere Reisen

Steppenfuchs Reisen -

Bei Nomaden

Nomadenkultur erleben mit Steppenfuchs Reisen im Archangaigebirge, Karakorum und Khongon Khan. Leben wie die Nomaden in der Mongolei

Read More

Mongolei mit dem Uralgespann

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Mongolei mit dem Uralgespann

Tour 177

Unsere Seitenwagentour auf den historisch anmutenden URAL-Gespannen durch die einmalige Landschaft der Mongolei verläuft im Herzen von Zentralasien. Die Landschaft ist geprägt durch die Steppenlandschaft der Mongolei. Hier entstand das legendäre Reich von Chingges Khan, der die grösste Landnation der Erde geschaffen hat. Die üppige Flora in unberührter Natur und die Begegnungen mit den Nomaden wird uns täglich faszinieren.

Wir starten in Ulaanbaatar, der Hauptstadt der modernen Mongolei und fahren Richtung Westen zu der alten und ehemaligen Hauptstadt von Chingges Khan. Der Weg schlängelt sich durch die unendliche Weite der mongolischen Steppe und das Knattern der Zylinder unserer „betagten Ural“ ist gleich dem trommeln der Hufe von Chingges Khans’s Reiterarme, die früher das Land durchzogen.

Weitere Reisen

Steppenfuchs Reisen - Motorräder im Altaigebirge

Endurotour Altaigebirge

Die Strecke führt direkt hinein in das Altaigebirge. Diese Motorradtour der „Extraklasse“ richtet sich an den erfahrenen Offroad Biker, der...

Read More

Motorradtour Karakorum Loop

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Motorradtour Karakorum Loop

Tour 175

Das ist eine Motorradtour zum selberfahren, die dich nach Karakorum und in die zentrale Mongolei führt. Die Motorradtour solltest Du in mindestens drei tagen schaffen. Besser sind allerdings ca. sechs Tage, dann hast du etwas Zeit an den einzelnen Orten und Kannst auch mal im Ogii Nuur see baden, oder dir ein Pferd ausleihen. Du startest in Ulaanbaatar am Morgen. Die Länge der einzelnen Etappen kannst Du Dir selber einteilen, sofern Du Dir die Übernachtungen auch selber organisierst. Ansonsten bekommst du von uns eine Liste mit Deinen Unterkünften. Die Strecke ist zur Hälfte Asphalt Strasse und zur Anderen Piste. Sie führt in die zentrale Mongolei mit Karakorum, der ehemaligen Hauptstadt Chingges Khans, und zum Oggi Nuur See. Auf dem Weg dorthin wirst Du die Weite der mongolischen Steppe erleben können. Von Steppenfuchs Reisen bekommst du das notwendige Campingequipment mit, sofern Du kein eigenes hast. Benzin und die Verpflegung besorgst du dir unterwegs

Weitere Reisen

Steppenfuchs Reisen - Motorräder im Altaigebirge

Endurotour Altaigebirge

Die Strecke führt direkt hinein in das Altaigebirge. Diese Motorradtour der „Extraklasse“ richtet sich an den erfahrenen Offroad Biker, der...

Read More

Bei Nomaden

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Bei Nomaden

Tour 440

In der Mongolei entstand von gut 10.000 Jahren die Nomadenkultur. Bis heute ziehen die Menschen auf dem Lande mit ihrem Hab und Gut und Tieren ständig umher. Besitztum wird in der Weite der mongolischen Landschaft zu einem relativen Begriff. Was zählt ist die Gemeinschaft und das Leben in der Gemeinschaft. Das Archangaigebirge nimmt den Zentralen Teil der Mongolei ein. Die Landschaft ist geprägt durch bewaldete Berghänge, die sich mit saftig grünen Hochtälern abwechseln. Diese Region ist sehr fruchtbar und hier leben die Nomaden der Mongolei noch nach ihren alten Traditionen. Wir laden Sie ein, den Hauch der ältesten Nomadenkultur der Erde individuell als Gast dieser Familien zu erleben.

Sie fahren von Ulaanbaatar in die Region am Archangaigebirge. Dort treffen Sie sich mit einer Nomadenfamilie, bei der Sie dann einige Zeit verbringen werden. Wie lange Sie dort bleiben, bestimmen Sie selber. Wir empfehlen ca. drei Tage. Danach fahren sie weiter zu einer andere Nomadenfamilie.

Jede Familie lebe in einer etwas unterschiedlichen Region des Landes und Sie erleben Sie die unterschiedlichen Formen des Nomadismus. Werden Sie Gast bei den Zeremonien, erleben Sie den besonderen Rhythmus der Nomadenfamilien in völliger Freiheit und eingebunden in einer noch unverfälschten Natur.

Diese Reise konzentriert sich eher auf das Leben auf dem Land, als das Sie bei dieser Reise viele unterschiedliche Sehenswürdigkeiten anfahren. Die Reise ist bestens geeignet, für Personen, die sich gerne in der Natur bewegen, die Augen schließen können, um den Klang der Natur zu Lauschen. Sich ans wärmende Feuer des Jurtenherd`s kuscheln wollen, während draußen der eisige Nordwind an der Jurte rüttelt. Sich einfach mal entspannt eine Zeitlang dem Rhythmus der Nomaden folgen möchten.

Die einzelnen Positionen

Sehr schön gelegener See, sehr fischreich. Ausflugsmöglichkeiten nach Karakorum und nach Khöshöö-Tsaidam. Karakorum, die ehemalige Hauptstadt des Mongolen Reiches mit seinem Kloster Erdene Zuu ist unbeding ein Ausflug wert. Hier könne sie die große Vergangenheit der Mongolen sehr schön in dem neuem Museum sehen. Nach Karakorum ist es evtl. etwas weit mit dem Pferd. Khöshöö-Tsaidam ist dagegen eher etwas unbekannt, aber für einen Tagesausflug durchaus lohnenswert. Hier finden sich die ältesten Spuren der jetzigen Türkei und aus diesem Grund wird der ehemalige Palast eines türkischen Befehlshabers auch von der Türkei aus betreut. Khöshöö-Tsaidam kann man gut mit dem Pferd vom Ogii Nuur erreichen.

Vorschlag Aufenthaltsdauer: 3 – 4 Tage

Ogii Nuur

Der Khögno-Tarna-Nationalpark (besser bekannt als Khögno Khan) liegt 250 Kilometer (155 Meilen) von Ulan Bator entfernt, an der Straße nach Karakorum. Dieser Park erstreckt sich über eine Fläche von 47000 Hektar und beherbergt zahlreiche historische Denkmäler, Wälder mit Silberbirken und Pappeln sowie Quellen. Das Ökosystem dieses Parks ist besonders interessant, weil hier Steppe und Taiga aufeinander treffen. So finden wir Fauna und Flora, die charakteristisch für diese beiden Ökosysteme sind, und auch einige wunderschöne Landschaften mit den Granitformationen des Khögno Khan. Das 1997 als Naturschutzgebiet geschaffene Gebiet wurde 2003 zu einem Naturpark, d.h. zu einem Gebiet, das vom Staat wegen seines erzieherischen, historischen, kulturellen oder ökologischen Wertes geschützt wird.

Unweit oder fasst verschmelzend, mit dem khognon Khan Bergen, befinden sich die Elsen tasarkhai Sanddünen und ist ein Teil der mongolischen Els-Sanddünen, die sich entlang der Provinzen Tuv, Uvurkhangai und Bulgan erstrecken. Die Sanddünen sind insgesamt 80 km lang. Khugnu Tarna teilt den südlichen Teil der Sanddünen mit dem so genannten nordmongolischen Sand und ist eine fossile Düne, d.h. sie wird nicht mehr vom Wind bewegt und setzt sich langsam mit Pflanzen bewuchs zu.

Aufenthaltsdauer: 3 – 4 Tage
Khogno Khan / Elsen Tasarkhai
Khogno Khan / Elsen Tasarkhai

Eine heiße (warme) Quelle im nördlichen Archangai Gebirge. Tolle bewaldete Berglandschaft mit Tälern und waldigen Höhenzügen. Ein toller Kontrast zu der sonst vorherrschenden mongolischen Steppenlandschaft. Möglichkeiten, für Reitausflüge, Erlebniswandern oder einfach nur Erholen an den heissen Quellen. Das Vorhandensein dieser warmen Quellen beruht auf die heftige Vulkantätigkeit in Archangai Gebirge. Die heißen Quellen von Tsenkher haben heilende Eigenschaften, insbesondere bei Gelenkerkrankungen und Erkrankungen des Nervensystems. Zusammensetzung: Natriumcarbonat, Hydrocarbonat, Sulfat, Fluorit, Schwefelwasserstoff. Probieren sie die warmen Quellen auch mal in der Nacht aus. Es ist ein phantastisches Erlebnis mitten in der Nacht in dem warmen Wasser zu sitzen und die Sterne am Nachthimmel zu beobachten.

Aufenthaltsdauer: 2 – 3 Tage

Tsenker warme Quelle
Tsenker warme Quelle

Dieser malerische Süßwassersee, der an Nordrand des Khorgo-Terkhiin Tsagaan Nuur Nationalparks liegt, ist von Osten nach Westen etwa 16 km lang und von Norden nach Süden etwa 4 bis 6 km breit. Der See ist ein kleines Juwel in der Landschaft des Archangai Gebirges. Der Fußweg von Tariat zur nordöstlichen Ecke des Sees (6 km) dauert etwa zwei Stunden und führt durch eine einmalige Vulkan- und Lavalandschaft. Die Region ist perfekt zum Zelten oder leben bei Nomaden.

Eine der vielen Legenden um den See besagt, das ein älteres Ehepaar vergaß, einen Brunnen zu verschließen, nachdem es Wasser geholt hatte. Das Tal wurde daraufhin überflutet, bis ein Lokalmatador mit seinem Pfeil auf einen nahe gelegenen Berggipfel schoss; der geschorene Gipfel bedeckte den Brunnen und wurde zu einer Insel im See (Noriin Dund Tolgoi). Eine andere und eher plausiblere Theorie besagt, dass es durch Lavaströme eines Vulkanausbruchs vor vielen Jahrtausenden entstanden ist.

Die An- Abreise zum See dauert etwas länger, als zu den anderen Zielen dieser Reise.

Aufenthaltsdauer: 3 – 4 Tage
 Terchijn Zagaan Nuur
 Terchijn Zagaan Nuur

Das Tuvkhun Kloster wurde 1653 von Zanabazar gegründet, der hier 30 Jahre lebte und arbeitete. Den Platz soll er an seinem 19. Geburtstag ausgewählt haben. Als es im 18. Jahrhundert auf Betreiben des Hauptlamas des Klosters Erdene Zuu erweitert wurde, erfolgte gleichzeitig der Bau des heute noch erhaltenen Stupas. Zum Kloster gehörten zwei heilige Bäume: Mahakala und Tara. 1937 wurde Töwchön Chiid während des stalinistischen Terrors in der Mongolei zerstört. Die Neueröffnung des Klosters fand im Jahre 1993 statt, im gleichen Jahr begann der Wiederaufbau. Das Kloster liegt sehr schön in den Bergen des Archangai Gebirges- Unsere Nomaden, bei denen Sie leben können, leben natürlich nicht im Kloster, sondern in der Nähe. Hier können sie einen Ausflug zur Einsiedelei unternehmen, mit Pferden im Archangai Gebirge unterwegs sein, oder beim Nomadenalltag mithelfen.

Die An- Abreise zum See dauert etwas länger, als zu den anderen Zielen dieser Reise.

Aufenthaltsdauer: 3 – 4 Tage
Tuvkhun Kloster
Tuvkhun Kloster

Orchon wasserfall ist einer der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in der Mongolei. Der Wasserfall befindet sich in einem historisch bedeutsamen Tal. Der Orchon Fluss fließt 1120 km lang und mündet viele Kilometer später in den Selenge Fluss. Dieser Wasserfall, der auch als Ulaan Tsutgalan bekannt ist, wurde durch Vulkanausbruch und Erdbeben vor 20.000 Jahren einzigartig geformt. Nach einem starken Regen sieht der Wasserfall eindrucksvoll aus. Das Gebiet ist ideal zum Angeln, Reiten, Radfahren und Fotografieren. Die Kulturlandschaft Orchon Tal steht seit 2006 als Nationalpark unter Schutz. Die Region eignet sich besonders für ausgiebige Wanderungen im Orchontal.

Aufenthaltsdauer: 3 – 4 Tage

Orchon Wasserfälle
Orchon Wasserfälle

Der Monolith liegt 22 km von der Stadt Tsetserleg entfernt am Ufer des Flusses Khoid Tamir und ist ein 18 m hoher Felsen aus Granit. Diese Felsen entstand durch die Abtrennung vom Flussufer aufgrund des Millionen Jahre andauernden Flusses Khoid Tamir, der durch ein Granitkap an seinem Nordufer floss. Über 150 Inschriften in verschiedenen Schriften, darunter türkische, uighurische, mongolische, tibetische, mandschurische und chinesische, wurden in den Felsen eingraviert, aber die meisten von ihnen scheinen im Laufe der Zeit stark verwittert zu sein. Etwa 70 von ihnen sind in mongolischer Schrift und der Name eines mongolischen Staatsbeamten aus dem 15. bis 17. Jahrhundert wie Khuukhai Dayu von Oirad, Tsogt Huntaij von Kalkh kann gelesen werden. Eine weitere Inschrift handelt von dem Dekret von Enkh-Amgalan, einem König des Staates Daichin, das von Ravdan gebracht wurde. Von denjenigen, die in den Taikhar Chuluu eingraviert haben, wird erwartet, dass sie ihre Namen und Provinzen eingravieren. Diese Tradition wird auch heute noch praktiziert, aber sie lässt alte Inschriften in gewisser Weise verschwinden.

Der Mythos: Auf dem Weg zum Zag Baidrag-Fluss lag ein weites Tal, nachdem er über das Khangai-Gebirge geklettert war. Es wird vermutet, dass eine Riesenschlange das Tal über drei offene Schluchten des Eg-Passes überquerte, sich entlang der Khangai-Bergkette bewegte, bis sie die Stelle des heutigen Taikhar Chuluu erreichte und dann in ein Loch unter der Klippe fiel. Danach verstopfte ein bekannter lokaler Ringer das Loch wissentlich mit einer massiven Klippe, die heute als Taikhar Chuluu bekannt ist.

Diese Region ist vor allem geeignet für mehr oder weniger lange Ausritte

Aufenthaltsdauer: 2 – 3 Tage

taikhar felsen
taikhar felsen
Jeder Termin ab zwei Personen möglich. Every date from two persons possible
Bemerkungen / Remark
Angegeben immer An / Ab Ulaanbaatar
Individuelle Terminanfrage
Gelb Noch wenige Plätze frei
Rot Reise wird durchgeführt
Preise / Price* Bei Nomaden
Price p.P.Beschreibung
1.250 €Woche pro Pers. Bei einer Pers
1.000 €Woche pro Pers. Bei zwei Pers
750 €Woche pro Pers. Bei drei Pers
590 €Woche pro Pers. bei mehr als drei Pers.
55 -115 €Pers. Verlängerungstag je nach Gruppenstärke
auf AnfragePers. Reitetappe zwischen den einzelnen Zielgebieten
 
Bemerkungen
  
*Alle Preisangaben ohne internationale Flüge
**—-
  
  

Weitere Reisen

Steppenfuchs Reisen - Motorräder im Altaigebirge

Endurotour Altaigebirge

Die Strecke führt direkt hinein in das Altaigebirge. Diese Motorradtour der „Extraklasse“ richtet sich an den erfahrenen Offroad Biker, der...

Read More
Steppenfuchs Reisen - Abendstiimmung in der Gobi

Ins Herz der Gobi

Eine Mongoleireise zu den Gobi-Oasen Echin-Gol, Khermen-Tsav und in den Lebensraum vom Gobi-Bären. Fernab der Touristenströme.

Read More
Steppenfuchs Reisen -

Mongolia Kompakt

Sieben Tage Mongolei kompakt. Lassen Sie die Highlights des Landes in Kurzform auf sich wirken. Ulaanbaatar, als Städtetour in einem...

Read More

Mongolei selber(er)fahren

Sie fahren selber mit dem russischen Jeep (UAZ) durch die Mongolei. Wir haben für Sie eine der interessantesten Strecken ausgewählt....

Read More

Rent a Jeep

Miete Dir ein Auto und fahren selber durch die mongolische Steppe. Bei Steppenfuchs Reisen Ist die Autovermietung mit dem bestem...

Read More

Drei – fünf Tage Individuell

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Drei - fünf Tage

Tour 499

Sie reisen alleine oder in der Gruppe, Sie haben nur einen kurzen Aufenthalt hier in der Mongolei  oder Ulaanbaatar und wollen möglichst in der Zeit viel sehen und erleben. Steppenfuchs Reisen hat speziell dafür ein Programm für 3 – 5 Tage, mit allen Transfers, Ausflügen, Besichtigungen, Reiten und vielem mehr.

Sie haben die Wahl, in der näheren Umgebung von Ulaanbaatar unterwegs zu sein, einen Kurzausflug in die Gobi zu machen, oder „mitten drin“ im mongolischen Leben zu sein. Gerade letztere Möglichkeit ist für die gedacht, die sich etwas abseits der normalen „Touristenwege“ begeben möchten.

Gerne nehmen wir auch Ihre speziellen Wünsche auf.

Weitere Reisen

Steppenfuchs Reisen - Motorräder im Altaigebirge

Endurotour Altaigebirge

Die Strecke führt direkt hinein in das Altaigebirge. Diese Motorradtour der „Extraklasse“ richtet sich an den erfahrenen Offroad Biker, der...

Read More
Steppenfuchs Reisen - Abendstiimmung in der Gobi

Ins Herz der Gobi

Eine Mongoleireise zu den Gobi-Oasen Echin-Gol, Khermen-Tsav und in den Lebensraum vom Gobi-Bären. Fernab der Touristenströme.

Read More
Steppenfuchs Reisen -

Mongolia Kompakt

Sieben Tage Mongolei kompakt. Lassen Sie die Highlights des Landes in Kurzform auf sich wirken. Ulaanbaatar, als Städtetour in einem...

Read More

Mongolei selber(er)fahren

Sie fahren selber mit dem russischen Jeep (UAZ) durch die Mongolei. Wir haben für Sie eine der interessantesten Strecken ausgewählt....

Read More

Rent a Jeep

Miete Dir ein Auto und fahren selber durch die mongolische Steppe. Bei Steppenfuchs Reisen Ist die Autovermietung mit dem bestem...

Read More

Mongolia Kompakt

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Mongolei kompakt

Tour 430

Sieben Tage Mongolei kompakt. Lassen Sie die Highlights des Landes in Kurzform auf sich wirken. Ulaanbaatar, als Städtetour in einem kaum erschlossenem Land und viele unvergessliche Eindrücke erwarten Sie. Kommen Sie mit uns in die wunderschöne Mongolei und erleben Sie die Faszination dieses Landes.

Diese Tour eignet sich vor allem, für diejenigen, die sich nur kurz in der Mongolei aufhalten können, weil sie evtl. noch andere Städte oder Länder während ihres Urlaubes besichtigen möchten. Oder als Vor- Nachtour wenn Sie am großen Naadamfest teilnehmen wollen.

Wir haben für Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten ausgesucht und zu einer Kurztour zusammengestellt, ohne dabei auf Komfort und Service zu verzichten. Bei dieser kurzen Reise durch die Mongolei, erhalten Sie einen schönen Überblick über das Land und deren Bewohner.

Dauer:
7 Tage

Weitere Reisen

Steppenfuchs Reisen - Motorräder im Altaigebirge

Endurotour Altaigebirge

Die Strecke führt direkt hinein in das Altaigebirge. Diese Motorradtour der „Extraklasse“ richtet sich an den erfahrenen Offroad Biker, der...

Read More
Steppenfuchs Reisen - Abendstiimmung in der Gobi

Ins Herz der Gobi

Eine Mongoleireise zu den Gobi-Oasen Echin-Gol, Khermen-Tsav und in den Lebensraum vom Gobi-Bären. Fernab der Touristenströme.

Read More
Steppenfuchs Reisen -

Mongolia Kompakt

Sieben Tage Mongolei kompakt. Lassen Sie die Highlights des Landes in Kurzform auf sich wirken. Ulaanbaatar, als Städtetour in einem...

Read More

Mongolei selber(er)fahren

Sie fahren selber mit dem russischen Jeep (UAZ) durch die Mongolei. Wir haben für Sie eine der interessantesten Strecken ausgewählt....

Read More

Rent a Jeep

Miete Dir ein Auto und fahren selber durch die mongolische Steppe. Bei Steppenfuchs Reisen Ist die Autovermietung mit dem bestem...

Read More

Motorradtour Tereltsch Loop

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Motorradtour Tereltsch Loop

Tour 176

Der kurze Motorradausflug ins Umland von Ulaanbaatar. Du hast nicht so viel Zeit und willst trotzdem die mongolische Landschaft auf dem Motorrad erleben? Dann haben wir hier für Dich die richtige Tour. Eine kurz Tour, die du beliebig erweitern kannst, nach Tereltsch, der mongolischen Schweiz. Diese Tour schaffst Du in guten drei Tagen und kannst sie entsprechend Deines Zeitfensters auch gerne noch erweitern. Auf dem Weg nach Tereltsch und in Tereltsch kannst Du viel sehen und erleben. Die Übernachtung kannst Du Dir selber organisieren, ob nun im Zelt, bei einer Nomadenfamillie oder im Jurtencamp, musst Du selber entscheiden. Wegen Benzin und Lebensmittel musst Du Dir keine Sorgen machen, da gibt es genug Tankstellen und Geschäfte auf dem Weg.

Weitere Reisen

Steppenfuchs Reisen - Motorräder im Altaigebirge

Endurotour Altaigebirge

Die Strecke führt direkt hinein in das Altaigebirge. Diese Motorradtour der „Extraklasse“ richtet sich an den erfahrenen Offroad Biker, der...

Read More

Golden Eaglefestival (Kurztour)

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Golden eagle festival

Tour 432

Nach zwei Jahren zwangspause findet in 2021 das legendäre „golden eagelfestival“ im Altaigebirge wieder statt und Steppenfuchs Reisen fährt dort hin.

Immer am ersten Oktoberwochenende treffen sich im fernen Westen der Mongolei die Adlerjäger um die Jagdsaison mit dem Adler zu eröffnen und um sich im Wettstreit mit ihren Adlern zu messen. Ein verlängertes Wochenende voller Abenteuer, Spannung und neuen Erlebnissen steht euch bevor. Die An- Rückfahrt erfolgt auf dem Landweg, so dass wir am Freitagabend im Bayan Olgii ankommen. Am Samstag und Sonntag erleben wir dann die Faszination des Adlerfestest, wenn um die 30 – 40 Adlerjäger um den Titel kämpfen. In diesem Jahr leider ohne die kasachischen Adlerjäger. Der Wettstreit wird mit der großen Eröffnung und dem Einzug der Jäger mit ihren Adlern eingeleitet. Es folgen dann die Wettkämpfe in den unterschiedlichen Disziplinen, wie Geschwindigkeit, Beweglichkeit und Genauigkeit. Der Abschluss am Sonntag bildet dann das wilde Spiel „Buschkaschi“. Wobei es darum geht, dass die Reiter einer Mannschaft den Balg einer Ziege mit dem Pferd fangen und in ihr Lager bringen müssen.
An dem gesamten Wochenende entsteht ein wildes Jurtenlager in der Nähe von Bayan Olgi und es herrscht ein buntes Treiben von Händlern, Gauklern und Schamanen.
Das Adlerfest ist eine einmalige Gelegenheit das raue und harte Leben der Altainomaden kennenzulernen.

Weitere Reisen

Steppenfuchs Reisen -

Bei Nomaden

Nomadenkultur erleben mit Steppenfuchs Reisen im Archangaigebirge, Karakorum und Khongon Khan. Leben wie die Nomaden in der Mongolei

Read More

БҮРГЭДИЙН БАЯР“ БОГИНО АЯЛАЛ (Kurztour MN)

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

„Бүргэдийн баяр“ богино аялал

Tour 432 (MN)

Бүргэдийн баяр хоёр жил завсарласны эцэст  уламжлал ёсоороо энэ оны 10-н сарын эхний долоо хоногт болох нь „Талын үнэг“-ийн аяллын баг ч уг баярт явахаар зэхэж байна.

Казах түмэн бүргэдийг гаршуулах, бүргэдээр ан хийх  үе уламжлан ирсэн арга барилыг хойч үедээ өвлүүлэн үлдээх, үндэсний хувцас хэрэгсэл, ёс заншлаа сурталчлан таниулах үүднээс 2000 оноос хойш жил болгоны 10-р сарын эхний 7 хоногт Монголын баруун хязгаар нутагт болдог.

Адал явдал, сэтгэл түгшилт, шинэ зүйлүүдийг үзэж харсан урт долоо хоног та нарын өмнө байх болно.

Баян-өлгий аймагт газраар хоёр өдөр явж 5 дахь өдрийн орой очно.

Энэ жил харамсалтай нь Казахстан улсаас ирдэг эрхэм зочид ирэхгүй.

Хагас бүтэн сайн өдөр  бид нар 30-40 бүргэд сургагчийн өрсөлдөхийг харснаар Бүргэдийн баярын гайхамшгийг мэдрэх нь байна.

Арга хэмжээ нь морь унаж үндэсний хувцсаараа гоёж бүргэдээ гарын шуун дээр суулгасан хүмүүсийн цуваагаар нээнэ.

Бүтэн сайн  өдөр хамгийн сүүлд  тулам булаалдах/Buschkaschi/ тэмцээн болдог. Энэ тоглоом нь морь унасан 2 багын хүмүүс хоорондоо ямааны арьсаар хийсэн тулам булаалдан тогтсон газар аль баг нь түрүүлж тавьснаар хожно.

Амралтын хоёр өдрийн турш Баян-Өлгий аймгийн ойролцоо хээр талд худалдаачид, явуулын уран сайханчид, бөө нарын хөл хөдөлгөөн тасрахгүй.

Бүргэдийн баяр нь Алтайн нүүдэлчдийн хатуу ширүүн амьдралтай танилцах цор ганц боломж билээ.

Weitere Reisen

Steppenfuchs Reisen -

Bei Nomaden

Nomadenkultur erleben mit Steppenfuchs Reisen im Archangaigebirge, Karakorum und Khongon Khan. Leben wie die Nomaden in der Mongolei

Read More

Hustain Nuruu Nationalpark

Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Hustain Nuruu Nationalpark

Tour 483

Unweit von Ulaanbaatar (ca. 80 KM) befindet sich das Naturschutzpark Hustain Nuruu. Übersetzt bedeutet Hustain Nuruu „Birken Gebirge“. Der Nationalpark liegt 1843m über dem Meeresspiegel und wird westlich vom Berg Avdar begrenzt. Die Anfänge des Nationalparks können auf das Jahr 1993 zurückgeführt werden. Damals wurde ca. 50.000 Hektar als Nationalpark ausgewiesen, die 1998 auf eine Fläche von 506 Km2 erweitert worden. Der Nationalpark weist eine Vielfalt an Tieren und Pflanzen aus. Besonders ist hier die wieder Auswilderung der Przewalski Pferde, die man auch beobachten kann. Die Przewalski Pferde waren ja fast ausgestorben und nur wenige Exemplare überlebten in privaten Zuchten, oder in den Zoologischen Gärten. 1992 wurden in dem Hustain Nuruu Nationalpark die ersten Przewalski Pferde mit Erfolg ausgewildert. Im Park kommen sehr viele Pflanzenarten, verschiedene Pilze und viele Säugetierearten vor. Außerdem leben im Park etliche Vogelarten, wie der Steinadler, Bartgeier, Großtrappe, Singschwan, Schwarzstorch und Rebhuhn. Der Khustain Nuruu Nationalpark ist ein Kleinod ganz in der Nähe von Ulaanbaatar.

Weitere Reisen

Steppenfuchs Reisen -

Bei Nomaden

Nomadenkultur erleben mit Steppenfuchs Reisen im Archangaigebirge, Karakorum und Khongon Khan. Leben wie die Nomaden in der Mongolei

Read More