Steppenfuchs Reisen

Motorradtour zum Baikalsee

Steppenfuchs Reisen - Mit Motorrädern zum Baikalsee
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here
Click Here

Motorradtour zum Baikalsee

Tour 170

Eine Motorradtour von der Mongolei zum Baikalsee. Neben dem Kloster Amarbajasgalant, das im Norden der Mongolei in einem sehr schönen weitgestrecktem Tal liegt, ist selbstredend der Baikalsee einer der Höhepunkte auf dieser Tour. Der See ist das größte Süßwasserreservat und gleichzeitig einer der tiefsten Gewässer unseres Planeten. Die Mongolei und die Region südlich des Baikalsees gehören historisch gesehen zum gleichen nomadischen Kulturraum. Sie sind allerdings schon seit der Mitte des 17. Jahrhunderts durch politische Umstände getrennt. Viele Geschichten und Sagen ranken sich um den Baikalsee. Die Landschaft, in der er eingebettet ist, gehört wohl mit zu den atemberaubendsten in Russland. Der See selbst zieht jeden seiner Besucher mit seiner Größe und majestätischen Ruhe in seinen Bann. Weite Bereiche um den See sind auch heute noch fast menschenleer.